Liebes Baby: Ich liebe dich, aber ich liebe deine Mutter mehr

Der Tag, an dem du geboren wurdest, mein kleines Mädchen – Adley, wird immer der beste Tag meines Lebens sein. Aber bitte frag mich nicht, wie der Tag selbst war.

Es war unser dritter Tag in einem etwas zu kalten Krankenzimmer. Das Zimmer sah sehr steril aus, hatte aber ein paar kleine Nettigkeiten wie künstliche Holzvertäfelungen und gemusterte Tapeten, um Sie zu täuschen, dass es kein Krankenhauszimmer ist. Ich weiß nicht, wie es draußen war, da ich die letzten 56 Stunden neben deiner Mutter gesessen habe. So lange dauerte es von dem Moment an, als wir das Krankenhaus betraten, bis Sie uns mit Ihrer Anwesenheit beehrten.

Versteh meinen Ton nicht falsch. Das Warten hat sich gelohnt. Aber an diesem unglaublichen Tag passierte noch etwas anderes, das mein Leben für immer veränderte. Während ich darauf bedacht war, dich zu treffen, wurde ich Zeuge einer Kraft, von der ich nicht wusste, dass sie möglich ist. Ich sah hilflos zu, wie die tollste Person, deine Mutter, alles in ihrer Macht Stehende tat, um sicherzustellen, dass du gesund herauskommst.

Deshalb werde ich dich für immer lieben und versprechen, deine Mutter noch mehr zu lieben.

Manche Menschen werden als Eltern geboren, und deine Mutter ist eine dieser Menschen. Sie ist fürsorglich, fürsorglich und selbstlos auf eine Weise, die ich einige Zeit brauchte, um sie zu verstehen und zu schätzen.

Wir haben Freudentränen geweint, als uns der Arzt unserer örtlichen Notaufnahme mitteilte, dass wir ein Baby bekommen würden. Wir gingen rein, um den verstauchten Knöchel Ihrer Mutter röntgen zu lassen und gingen mit dem Wissen, dass Sie in neun *kurzen* Monaten ein Teil unseres Lebens sein würden! Zumindest dachte ich, dass es kurze Monate werden würden.

Innerhalb einer Woche, nachdem ich herausgefunden hatte, dass Ihre Mutter schwanger war, begann die morgendliche Übelkeit. Ich sagte ihr immer wieder, dass dies ein normaler Teil der Schwangerschaft sei und bald vorbei sein würde, aber die Magenprobleme blieben mit wenigen Ausnahmen bestehen, bis du zu uns kamst.

Als wäre das nicht genug, wurde bei Ihrer Mutter Präeklampsie diagnostiziert, eine gefährliche und potenziell tödliche Komplikation für Mutter und Baby. Wir waren erschrocken.

Aber während der ganzen Zeit kämpfte sie weiter, entschlossen, dafür zu sorgen, dass Sie beide gesund waren.

Ich habe alles getan, um eine schwierige Situation ein wenig einfacher zu machen. Ich ging einkaufen, kochte Abendessen und rieb deiner Mutter gelegentlich die Füße (angesichts meiner allgemeinen Verachtung für Füße war dies ein großes Opfer meinerseits). Ehrlich gesagt, ich konnte nur so viel tun, um zu helfen.

Währenddessen wuchs meine Bewunderung für Ihre Mutter immer weiter. Dann kam der große Moment, in dem wir Sie endlich kennenlernen durften. Was ich für das Ende des Weges hielt, war erst der Anfang. Du hast ein angenehmes Leben im Bauch deiner Mutter genossen. Es war an der Zeit, herauszukommen, und es brauchte einige Überzeugungsarbeit.

Aufgrund der Präeklampsie wurde Ihre Mutter induziert. Wir haben stundenlang auf die Erweiterung gewartet, und Ihre Mutter hat sich mit drei Foley-Ballons beschäftigt, um den Prozess voranzutreiben. Ich sah zu, wie sie unter entsetzlichen Schmerzen litt. Später fanden wir heraus, dass die Epiduralanästhesie nur ihre Beine betäubte. Nach 56 Stunden Arbeit, darunter vier Stunden Schieben, haben wir dich endlich kennengelernt, Adley.

Meine Augen quollen in diesen ersten Momenten, als ich diesen perfekten, winzigen Menschen sah, der ihre ersten Lichtstrahlen sah. Sekunden später wandte sich meine Aufmerksamkeit wieder der Frau zu, die durch die Hölle ging, damit wir dies erleben konnten. Sie opferte ihren Körper und litt unter Schmerzen, die ich mir nicht vorstellen konnte. Sie ist der Grund, warum Sie hier sind, und ich weiß, dass Sie eine starke und selbstbewusste Frau sein werden.

Die Liebe, die ich an diesem Tag für dich empfand, ist endlos. Es ist anders als alles, was ich jemals erleben werde.

Aber die Verbindung, die ich durch all das zu deiner Mutter empfand, ist unermesslich. Die größte Demonstration von Stärke, Verlangen und Mitgefühl, die ich erlebt habe. Sie ist die unglaublichste Person, die ich kenne, und sie hilft dir dabei, dich zu etwas ebenso Besonderem zu machen. Du machst es dir nicht immer einfach. Das war etwas, was ich über dich wusste, bevor du geboren wurdest.

Also, wenn ich sage, dass ich dich über alles liebe, Adley, dann weißt du, dass ich es ernst meine. Aber wisse auch, dass ich deine Mutter noch mehr liebe. Wegen ihres Opfers erlebe ich hier diese Momente mit dir.

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Kostenlos123.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart