Helfen Sie Ihrem Baby bei Schlafregressionen – Nested Bean

Schlafregressionen können eine enttäuschende Zeit sein. Sie haben eine lange Zeit mit einem glücklichen Baby verbracht, das die Nacht ausnahmslos durchschläft, und plötzlich finden Sie es ohne einen klaren Grund durch die Nacht wach oder weigert sich, überhaupt einzuschlafen. Dies ist nicht nur stressig für das Baby, sondern kann Ihnen auch den Schlaf nehmen!

Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass die Schlafregressionen Ihres Babys in vielen Altersstufen völlig normal sind und mit den richtigen Einschlafhilfen überwunden werden können. Von Schlaftrainingstechniken bis hin zu beruhigender Nachtwäsche stehen Ihnen viele Methoden zur Verfügung, die Ihrem Baby beim Einschlafen helfen – und Ihnen dabei helfen, sich auszuruhen.

Schlafregressionen verstehen

Babyschlafregressionen sind Strecken, bei denen ein Baby plötzlich aufhört zu schlafen und scheinbar nirgendwo hingehen. Sie können bis zu einigen Wochen andauern und liegen normalerweise zwischen drei und sechs Wochen. Die häufigsten Babyschlafregressionsalter sind 4 Monate, 8 Monate und 18 Monate. Sie sind jedoch nicht genau auf dieses Alter abgestimmt – jedes Baby ist einzigartig und entwickelt und verändert sich nicht genau gleich schnell.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Babys ein oder zwei freie Nächte haben, in denen sie Probleme beim Einschlafen haben, aber wenn es einige Wochen hintereinander andauert und Sie kein gesundheitliches Problem lokalisieren können, gibt es wahrscheinlich eine Regression, die Ihre Schlafprobleme verursacht. Auch dies ist völlig normal und oft ein Zeichen dafür, dass sich Ihr Baby entwickelt.

Ihr Verstand erweitert sich ständig, um neue Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlernen, und manchmal möchten sie sie nachts üben oder an die große Welt um sie herum denken! Zum Glück gibt es viele Hilfsmittel, mit denen Sie diese Übergangszeit erleichtern und Ihnen und Ihrem Baby beim Ein- und Durchschlafen helfen können. Von der Schlafenszeit bis hin zur sanften Babymassage stehen Ihnen viele Hilfsmittel zur Verfügung.


Verschiedene Einschlafhilfen zum Ausprobieren mit Ihrem Baby

ein kabelgebundenes Baby

Konsequente Schlafenszeit-Routine

Dies ist bei weitem das wichtigste Element zur Bekämpfung einer Schlafregression. Indem Sie zu bestimmten Zeiten positive Schlafassoziationen erzeugen, können Sie sanft dazu beitragen, zu verstärken, wann es Zeit ist, wach zu sein und zu Bett zu gehen. Wenn Sie noch nicht mit Schlaftraining begonnen haben, kann dies ein guter Zeitpunkt dafür sein.

Welche Technik für Sie am besten geeignet ist – ob Ferber-Methode oder Pick-Up/Put-Down-Methode – bleiben Sie einfach dabei! Wenn Sie bereits mit dem Schlaftraining begonnen haben, wird sich Ihr Baby wahrscheinlich an die Routinen erinnern, und wenn Sie sie während einer bereits herausfordernden Zeit ändern, wird es sie nur noch mehr verwirren.

Babymassage

Dies ist eine spezifischere und proaktivere Methode, um eine Schlafregression zu lindern – und eine, die Ihnen dabei wertvolle Zeit mit Ihrem Baby verschafft! EIN Babymassage kann eine großartige Methode sein, um das Baby beim Einschlafen zu beruhigen, besonders wenn Sie sie zu einem Teil Ihrer Schlafenszeit machen. Hier ist ein kurzer Überblick darüber, wie Sie Ihr Baby massieren können:

  • Dimmen Sie das Licht, um zur Massagezeit ein schönes Ambiente zu schaffen
  • Legen Sie Ihr Baby unbekleidet auf eine sichere, ebene Fläche, z. B. einen Wickeltisch oder ein Bett
  • Beginnen Sie mit der Massage der Füße Ihres Babys mit sanften Bewegungen (wenden Sie etwas mehr Druck an, wenn Sie ein Kleinkind massieren)
  • Arbeiten Sie sich an den Beinen des Babys entlang, am Körper entlang und an den Armen des Babys hinunter – vergessen Sie nicht seine kleinen Hände!
  • Vermeiden Sie es, den Kopf des Babys zu massieren, da er noch verwundbare weiche Stellen hat
  • Drehen Sie Ihr Baby um und massieren Sie sanft den Rücken
  • Stellen Sie während der Massage Augenkontakt mit dem Baby her – Sie können sogar ein Schlaflied singen, damit sich das Baby noch besser entspannen kann

Sie sollten immer aufhören, wenn sie die Massage nicht genießen, aber mit etwas Glück können Sie dem Baby beim Einschlafen helfen und haben auch etwas Zeit für die Bindung! Du könntest auch versuchen, etwas Kokosöl zu verwenden, um die Haut des Babys mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Sanft gewichtete Zen-Nachtwäsche

Wenn das Baby pingelig ist, wenn es eingeschläfert wird, kann es an Trennungsangst liegen. Hier kann unser Sortiment an sanft gewichteter Zen-Nachtwäsche nützlich sein!

Das leichtgewichtige Kissen wurde entwickelt, um Ihre beruhigenden Berührungen nachzuahmen und dem Baby dabei zu helfen, sich selbst zu beruhigen und selbst einzuschlafen. Wir haben das Zen Swaddle mit abnehmbaren Armteilen für Kleinkinder und dem Zen Sack für ältere Babys – oder probieren Sie unseren Zen One, das sich an wechselnde Schlafstile vom Neugeborenen bis zum sechsten Monat anpassen kann!

Belichtung bei Tageslicht

Tagsüber ist ausreichend Licht für Babys und Kleinkinder lebenswichtig – eine Studie zeigt sogar, dass bei Kleinkindern Tageslicht (nicht direkte Sonneneinstrahlung) am frühen Nachmittag helfen, ihren zirkadianen Rhythmus zu entwickeln und zu einem besseren Schlaf führen.

Nachtlicht vermeiden

Dies ist die andere Seite der Medaille – stellen Sie sicher, dass Ihr Baby nachts nicht durch helles Licht von Glühbirnen und Bildschirmen verwirrt und überreizt wird! Es kann eine gute Idee sein, die Bildschirmzeit vor dem Schlafengehen zu begrenzen und alle Bildschirme aus dem Zimmer Ihres Babys oder Kleinkindes zu entfernen. Das bedeutet, dass es keine Ablenkungen gibt, die sie am Einschlafen hindern.

Maschinen mit weißem Rauschen

Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus mit lauten Nachbarn oder einer Großstadt mit einem geschäftigen Nachtleben leben, werden Sie möglicherweise feststellen, dass dies den Schlafrückgang Ihres Babys verschlechtert. In diesem Fall könnte ein Gerät mit weißem Rauschen dazu beitragen, die Hintergrundgeräusche zu übertönen und eine Überstimulation des Babys zu verhindern. Seien Sie jedoch vorsichtig – einige dieser Geräte sind für Ihr Baby zu laut, verwenden Sie also nur solche, die für die Kleinsten entwickelt wurden.

In den Schlaf schaukeln

Dies ist eine Praxis, die oft verpönt ist, aber wenn Ihr Baby im Neugeborenenstadium ist, ist es zu jung, um die Assoziationen zu erzeugen, die zu Schlafproblemen wie Trennungsangst führen. Es gibt nichts Beruhigenderes für ein Baby als Ihre Berührung, und in einer hektischen Nacht hilft manchmal alles – und das ist in Ordnung!

Traumnahrung (Einschlafhilfe für Säuglinge)

Traumfütterung ist die Praxis, Ihr Baby zu füttern, wenn es schläft, oder genauer gesagt, nur knapp wach. Eine rechtzeitige Traumfütterung kann Ihr Baby davon abhalten, später in der Nacht hungrig und wählerisch aufzuwachen.

Stattdessen gehen Sie proaktiv vor, halten sie davon ab, hungrig zu werden, und reduzieren daher das nächtliche Aufwachen, insbesondere bei jüngeren Babys, die nicht so lange ohne Nahrung auskommen.

Kuscheltier für Komfort (Schlafhilfe für Kinder)

Aus Sicherheitsgründen gilt dies nur für Babys über einem Jahr – Legen Sie niemals ein Kissen, eine Decke oder ein Stofftier in das Kinderbett eines Babys unter 12 Monaten. Sobald sie dieses Alter überschritten haben, kann ein kleines Stofftier jedoch ein nützliches Hilfsmittel sein, um ein Kleinkind beim Einschlafen zu beruhigen, insbesondere wenn es das Spielzeug mit Ihnen in Verbindung bringt (oder wenn es nach Ihnen riecht).

Schlafmedizin

Wenn Ihr Kind andere gesundheitliche Probleme hat, können Sie leider feststellen, dass Sie Lösungen wie Medikamente mitbringen müssen, um ihm beim Einschlafen zu helfen. Natürlich sollten Sie mit dem Kinderarzt über die Möglichkeiten sprechen und Medikamente nur auf Empfehlung anwenden.

Das am häufigsten für Babys und Kleinkinder empfohlene Schlafmittel ist Melatonin, eine Chemikalie, die auf natürliche Weise in ihrem Gehirn produziert wird, um ihre Schlafmuster zu regulieren. Auch dieses und andere Medikamente sollten immer in Betracht gezogen werden nach Sie haben nach Lösungen wie Anpassungen der Schlafroutine und Babymassage gesucht.

ein schlafendes Baby im Zen-Body


Sichere Einschlafhilfen: Mama-Hack

„Ein großer Anziehungspunkt für diesen Schlafsack, den andere nicht haben? Das gewichtete Zentrum ist so konzipiert, dass es sich auf der Brust Ihres Babys so leicht anfühlt wie Ihre Hand.

Eines der Dinge, die ich tue, wenn ich Rhyan für die Nacht zum Einschlafen bringe, ist, Reiben Sie diese Bohnen in die gewichtete Mitte leicht in kreisenden Bewegungen. Das beruhigt sie und wenn ich meine Hand wegnehme, ist das Berührungsgefühl immer noch da, die ganze Nacht.

Da ich diesen Schlafsack seit ihrem 10. Lebensjahr jeden Abend benutze, weiß sie, dass das Aufsetzen ein Signal für die Schlafenszeit ist.

Ich habe gesehen, wie sie sich beruhigt hat, als ich sie in den Sack stecke und den Reißverschluss hochschließe. Es ist abgesehen von einer nächtlichen Routine, die bedeutet, dass wir uns für die Nacht entspannen.’ – Lachelle aus Volles Herz Mama auf dem Zen Sack


Häufige Fragen zu sicheren Schlafmitteln

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Kostenlos123.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart