Familien verschmelzen: Tipps und Tricks für ein harmonisches Zuhause

Du triffst also eine fabelhafte neue Person, verliebst dich und heißt sie in deinem Leben willkommen. Auf dem Papier klingt es so einfach, aber wenn man auf jeder Seite ein paar Kinder und ein oder zwei Ex-Ehepartner hinzufügt, scheint es nicht mehr ganz so einfach zu sein.

Es ist nicht so, dass Patchworkfamilien nicht funktionieren oder nicht arbeiten können. Das können sie ganz sicher, und sie können zu außergewöhnlichen und erfüllenden Beziehungen werden. Doch ungeachtet der Liebe und des Respekts, die Sie für die anderen Personen in der Familiengleichung haben, kann es immer noch eine Herausforderung sein, Ihre Familie zu verschmelzen. Möglicherweise müssen Sie mit Ex-Partnern arbeiten und neue Arbeitsrhythmen entwickeln, die irgendwie den Bedürfnissen aller Beteiligten entsprechen. Hier sind einige Tipps und Tricks, um eine gute Grundlage für die Zusammenführung Ihrer Familie zu schaffen, um so harmonische Beziehungen wie möglich zu schaffen.

Tipps und Tricks zum Mischen von Familien

Es ist wichtig zu verstehen, dass es typische Ereignisse gibt, die Patchworkfamilien in den ersten vier gemeinsamen Jahren erleben, bevor sie den „Wendepunkt“ erreichen und sich besser integrieren oder verschmelzen. Dazu gehören Veränderungen in der Haushaltszusammensetzung, Konflikte, Krisen, Traditionen und Quality Time. (1) Jeder dieser Punkte kann potenziell positiv oder negativ sein und zu einer erfolgreichen Familienzusammenführung beitragen (oder auch nicht). Neben diesen fünf Dingen ist es auch wichtig, sich auf Folgendes zu konzentrieren:

Kommunikation

Seien Sie transparent und respektvoll. (2) Empathie zu sein kann schwierig sein, wenn es um große Dinge geht, wie Besuche, Finanzen, Unterschiede in der Moral und den Werten der Eltern. In der Anfangsphase ist es jedoch sehr wichtig, respektvoll, aber auch transparent zu sein und Möglichkeiten zu schaffen, auf die gleiche „Elternseite“ zu gelangen.

Sie müssen sich nicht auf alles einigen (das ist normal), aber Sie müssen sich an Ihren „nicht verhandelbaren Dingen“ orientieren und sicherstellen, dass Sie alle auf derselben Wellenlänge sind. Werden Sie sich alle dafür entscheiden, sich in der Familie auf Ehrlichkeit oder Respekt zu konzentrieren? Vielleicht stehst du vor allem auf Routine und Struktur? Was auch immer es ist, wähle deine Schlachten und konzentriere dich darauf, anstatt die kleinen Dinge ins Schwitzen zu bringen.

Denken Sie auch daran, wie Sie vor Ihren Stiefkindern über Ex-Ehepartner sprechen. Sie werden natürlich ihre leiblichen Eltern beschützen. Es kann für sie entfremdend oder schwer sein, sich bei direkter Kritik an ihren Eltern wohl zu fühlen, selbst wenn sie nicht perfekt sind oder selbst wenn Sie als Stiefelternteil eine solide Beziehung zu ihnen haben.

Es ist auch wichtig zu lernen, wie man erfolgreich Konflikte führt. Seien wir ehrlich, irgendwann wird es Konflikte geben. Aber es ist die Art und Weise, wie Sie damit umgehen und sich nach einem Streit oder einem Problem erholen, das eine Patchwork-Familie definiert und dazu beiträgt, sie aufzubauen.

Eine gute Möglichkeit, sich gehört zu fühlen und sich dennoch respektvoll auszudrücken, ist die Verwendung der Vorlage „Ich fühle (füge Emotionen ein), wenn du (füge das Ding ein, das dich stört) weil (sag ihnen, warum es dich stört). Ich würde es vorziehen, wenn (eine Lösung einfügen).“ Hier ist ein Beispiel: ich fühle frustriert wenn du nicht wenig fallen lassen Timmy pünktlich nach den Besuchen zu Hause weil es stört den restlichen Tagesablauf und die Pläne. ich würde bevorzugen dass Sie mich wissen lassen, ob Sie zu spät oder zu früh kommen, damit ich vorbereitet sein kann. Anstatt Schuldzuweisungen zu machen, übernehmen Sie in dieser Art von Aussage Verantwortung für Ihre Gefühle und bieten auch eine Lösung an.

Neue Traditionen schaffen

Traditionen sagen uns, wer wir sind und wo wir in der Welt hingehören. Familientraditionen sind für Kinder von Vorteil, da sie ihre Kindheit verankern und ihnen Erinnerungen oder Erwartungen an bestimmte/besondere Ereignisse vermitteln. Es schafft auch ein Gefühl der Identität, starke Beziehungen, ein Gefühl von Berechenbarkeit, Selbstwertgefühl, Selbstakzeptanz, Sicherheit und später im Leben Nostalgie. (1) Das Schaffen neuer Traditionen hilft Ihnen, den Ton für Ihre neue Patchwork-Familie festzulegen. Es hilft zu bestimmen, wofür Sie stehen, und hilft, Erinnerungen und starke Beziehungen zu schaffen und zu festigen, während Sie eine Erzählung darüber erstellen, wer Ihre Familie ist und was Sie als Einheit zusammen tun.

Sei geduldig

Das Mischen geschieht nicht über Nacht. Es erfordert Ausdauer, und Sie müssen im Auge behalten, dass dies ein langfristiges Ziel ist. Nehmen Sie sich Zeit, um zerbrechliche neue Beziehungen aufzubauen. Beeilen Sie sie nicht. Seien Sie nicht entmutigt, wenn die Dinge nicht sofort perfekt sind oder beim ersten Versuch, eine Patchworkfamilie zu sein, nicht perfekt sind. Versuchen Sie es erneut. Und seien Sie freundlich und sanft zu sich selbst, während Sie es trainieren.

Sei ein Team

Versuchen Sie, ein Familienmotto oder -wappen zu entwickeln. Beziehen Sie die Kinder in Familientreffen ein. Fragen Sie sie nach Disziplin und Konsequenzen sowie nach Familienregeln. Eine Patchworkfamilie zu sein bedeutet oft Kooperation und Zusammenarbeit, um einen Gruppenkonsens zu erreichen (nicht alle müssen zustimmen, aber die Mehrheit ist ein guter Anfang). Finden Sie wie jedes gute Team heraus, wer was gut kann und arbeiten Sie an Ihren Stärken. Bist du der Organisierte? Ist Ihr Partner der sanfte und emotional intuitivere Elternteil? Ist eines Ihrer Kinder ein geborener Anführer und von Natur aus gut darin, sich an Dinge zu erinnern? Finden Sie Aufgaben innerhalb der Familie, die den Fähigkeiten und Stärken der Person entsprechen, um ein Gefühl der Einheit in Ihrer Patchworkfamilie aufzubauen.

Routine und Vorhersehbarkeit

Dies sind zwei Dinge, die dafür sorgen, dass sich Kinder sicher und geborgen fühlen. Wenn sie sich sicher fühlen, erkunden sie ihre Umgebung und Welt besser. Sie sind auch offener für das Lernen und fühlen sich sicherer. Auch wenn die Kinder zwischen zwei oder mehr Haushalten hin und her jonglieren können, versuchen Sie, mit einer Routine, auf die sich alle Parteien einigen können, eine gewisse Vorhersehbarkeit zu finden.

Vielleicht bleibt die Schlafenszeit die gleiche, egal in welchem ​​Haus sie sich befinden (Bad, Pyjama, Geschichte und Kuscheln vor dem Schlafengehen). Vielleicht hat Ihr Kind eine Gute-Nacht-Geschichte oder ein Spielzeug, das es zwischen den Häusern mitnimmt, um ein Gefühl von Komfort und Beständigkeit zu haben. Vielleicht haben sie eine nachgebaute Garderobe (oder ein paar wichtige Gegenstände wie das gleiche Hemd oder den gleichen Lieblingspullover). Oder sie essen das gleiche Getreide. Es muss nicht alles gleich sein, da jede Familie innerhalb der übergreifenden Patchworkfamilie anders ist, aber diese Dinge können sicherlich zu reibungslosen Übergängen und Umzügen zwischen den Häusern beitragen.

Denken Sie daran, dass es nicht den einen richtigen Weg gibt, Ihre Familie zu verschmelzen oder den Prozess des „Verschmelzens“ zu durchlaufen. (1) Jede Familie und jeder Einzelne innerhalb der Familie ist einzigartig. Obwohl dies Tipps sind, die den Prozess unterstützen können, hat jede Person unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche. Das anzuerkennen ist unglaublich wichtig. Die Quintessenz ist, weiter zu arbeiten, es weiter zu versuchen und sich selbst und Ihren Familienmitgliedern Gnade zu schenken.

Ressourcen
  1. Baxter, Leslie A.; Braithwaite, Dawn O.; und Nicholson, John H., „Turning Points in the Development of Blended Families“ (1999). Beiträge zur Kommunikationswissenschaft. 102.
  2. Portrie, T. & Hill, NR (2005). Patchworkfamilien: Eine kritische Überprüfung der aktuellen Forschung. Das Familientagebuch, 13 (4). 445-451.

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Kostenlos123.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart